hunde

geschirre store

Zuggeschirr - Hundegeschirr für Sport mit Hund

Zuggeschirr - Hundegeschirr für Sport mit Hund

Laufbrustgeschirr ist von nordamerikanischen Indianern mehr als vor 400 Jahren erfunden und in der Folgezeit von Profifahrer verbessert ist. Zurzeit ist diese Hundegeschirrkonstruktion in Rennen und in alle Zugsportarten, die eine Hundevortriebskraft anwenden, gut weitverbreitet.

Die Untersuchung von Biologen aus dem University of Alaska Fairbanks (die USA) hat ergeben, dass ein Hundebrustkorb 62% von Belastung während des Laufs bekommt. Andere 38% von Belastung verteilen sich gleichförmig durch den Körper. Auf diese Weise ist Körpervorderseite-Belastung stärker als die Belastung auf dem Rest der Körper. Das kann man für Hundefigur-Korrektur benutzen, im Besonderen für die Entwicklung von höherem Widerrist, der sehr wertvoll für einige Rassen ist. Bei der Einhaltung der bekannten Vorsicht ist das Hundegeschirr für Skijoring sehr nutzbar unter der Welpenerziehung seit 2 Monaten weil es die Skelettentwicklung, die richtige Gliedmaßen-Haltung und die optimalen Winkel zwischen den Gliedmaßen fördert.

Das Laufgeschirr ist aus dem Nylonband und weichem Brust- und Bauchfutter anfertigt.

Mehr als 300 Größen und Höhen ermöglichen ein Hundegeschirr für alle verschiedene Hunde einschließlich normwidrige auswählen. Der Mangel an Schnallen macht das Brustgeschirr sicherer. Nichthygroskopizität von Schaumpolyäthylen, das nutzt man als weiches Futter, sichert die Schwimmfähigkeit von Brustgeschirr, das die Forcierung der Wasserschranken für den Hund mildert.

 Zuggeschirr-fuer-Zughundesport-Husky

Weight Pulling Geschirr

Weight Pulling Geschirr ist in der Regel für schon durchtrainierte Hunde. Die Hauptanwendung ist ein Wettbewerb auf die Gewicht-Beförderung (Weight Pulling). Man kann es für Weiterentwicklung von dem Brustkorb und Formung der Muskulatur benutzen. Es ist unentbehrlich bei der Formation des klassischen Anstands für Hundeausstellung.

Weight pulling dog harness

Geschirr für Skijоring, Canicross und Bikejoring 

Geschirr (mit Ruckdämpfer und Leine) ist für das Schleppen des Schiläufers (Skijоring) oder Läufers (Canicross). Man benutzt es für Hundetraining und tagtäglichen Spaziergang mit dem Hund.

Sie können auch mehr über die Hundesportarten in unseren Artikeln durchsehen.

 

Zuggeschirr ist ein Weitgürtel mit Schnallen daran befestigt man ein weiches Kreuzfutter. Die Anwendung des Zuggeschirrs befreit die Hände von der Notwendigkeit eine Leine halten, das ermöglicht dem Schiläufer mit Schistücken arbeiten und dem Hund helfen. Es ist bei International Federation of Sleddog Sports (IFSS) erlaubt und lässt zu dieser Sportart sogar relativ kleine Hunde zu.

 /images/large/Weimaraner-nylon-Hundegeschirr_LRG.jpg

Der Ruckdämpfer ist zwischen dem Geschirr und der Zugleine, sie mildert die Rucke während der Bewegung, steigert die Leistung der Zusammenarbeit von dem Rennfahrer und dem Hund und macht diese Arbeit bequemer.

Sportvariante des Zuggeschirrs hat höhere Sicherheit und Leichtgewicht. Der Mangel – es ist nicht ganz bequem kleine Metallschnallen mit bloßen Händen in der Kälte zu zumachen.

Kindervariante des Geschirrs für Skijoring ist handlicher dank großen Kunststoffschnallen. Wenn ein Kind fällt, dann schnallt sich solche Schnalle automatisch auf und das verhindert eine Verletzung. Der Mangel – das Zuggeschirr ist nicht fest zugeschnallt und kann während der Bewegung von der Vibration sich aufschnallen. Es ist nicht furchtbar, wenn das aufs Land passiert. Aber in der Stadt mit intensivem Verkehr kann die Situation ein Unfall werden.

Touristenvariante des Zuggeschirrs unterscheidet sich von Kindervariante in der Gurtweite und der bequemer Ruckdämpfer-Bindung.

Erleichterte Hundehalsbänder

Erleichterte Hundehalsbänder von Kurzführer-Typ sind aus dem Nylonband anfertigt und gepolstert. Im Gegensatz zu herkömmlichen Halsbändern abwischen sie fast kein Haar. Der Schnallenmangel steigert die Sicherheit und kleine Masse gibt bedeutende Einsparung des Gemeingewichtes, besonders bei einem Menge Hunde im Gespann.