hunde

geschirre store

Hund aggressiv gegen andere Hunde

Hunde Aggression gegen andere Hunde

Es passiert oft, dass ein aufgewachsener Hund Aggression gegen andere Hunde zeigt. Das ist ein sehr ernstes Problem, das heutzutage sehr verbreitet ist. Die dichtbevölkerte Stadt mit vielen Besitzern von Hunden verschiedener Rassen auf dem Hintergrund minimaler Anzahl von Spielplätzen und Parks für Hundeauslauf geben keine Möglichkeit, sich während des Spaziergangs mit dem Vierfüßer zu entspannen.

Es passiert oft, dass ein aggressiver Hund einen kleinen vertrauensvollen Welpen angriff. Es ist sehr schwierig für Hundebesitzer sich selbst und ihre Pfleglinge davor zu schützen.

In diesem Artikel erfahren Sie über die Ursachen von Aggression bei Hunden und über die Methoden für die Lösung der Hundeprobleme.

Dalmatiner Halsband Breit Leder

Perfektes Leder Halsband für Dalmatiner Training

Die Hauptursachen für die Aggression beim Hund:

1. Vielleicht ist der Hund krank.

2. Das Problem der Dominanz.

Jedem Hund, unabhängig von seiner Größe und Rasse, ist das Verhalten des Wolfes typisch. Der Hund, der in der Familie lebt, hält sie für sein Rudel. Im Rudel gibt es eine Hierarchie, in der ein Vertreter wichtiger als die anderen ist. Mit anderen Worten: er ist das Leittier des Rudels. Je höher die Position des Tieres in der Hierarchie ist, desto mehr Rechte und Privilegien hat es.

In der Regel setzt das Leittier die Regeln fest und fordert ihre Erfüllung. Dieses kommt immer als erste, die anderen folgen ihm nach. Das Leittier isst als erste. Es kann die Nahrung von anderen Mitgliedern des Rudels abnehmen. Dieser Hund ist Initiator aller Aktionen des Rudels, egal ob es ein Spiel oder Jagd ist. Er schläft auf den Anhöhen.

Dieses Hundeverhalten ist von der Geburt inhärent. Es zeigt, wie lebensfähig das Rudel in Naturbedingungen ist. Jeder Hund strebt zu leiten und das Leittier des Rudels zu werden.

3. Unzureichende Hundeausbildung im Gehorsam.

Es ist für den Besitzer sehr schwierig, Hundeaggression zu kontrollieren, wenn das Tier nicht trainiert ist, Kommandos sofort bei Vorlage auszuführen.

Halsband für Dobermann

Breites Hunde-Halsband aus Nylon mit Griff für Dobermann Training

4. Unbeabsichtigte Belohnung der Problemhunde von Besitzern.

Viele Menschen versuchen, den Hund bei der Aggression durch Leckereien, Streicheln, Spiele, usw. abzulenken.

5. Erfahrung.

In der Regel wird die Hundeaggression nach jedem Kampf intensiviert.

6. Mangelnde körperliche Bewegung.

Viele Besitzer spazieren mit ihren Hunden nur 20-30 Minuten pro Tag. Der Hund hat die Zeit für Körperübungen nicht. Aus Überschuss der Energie wird der Hund aggressiv.

7. Verletzungen in der Vergangenheit und Mangel an Sozialisation.

Zum Beispiel wurde Ihr Pflegling von einem anderen Hund während des Auslaufs angegriffen und erschrocken. Viele Besitzer erlauben ihren Welpen nicht, mit anderen Hunden zu kommunizieren und mit ihnen zu spielen.

8. Unkorrekte Hundeerziehung.

Viele Menschen glauben, dass, wenn Sie Ihren Hund ohne Abendessen verlassen oder beim Angriff schlagen, wird das das Problem lösen. Normalerweise ist dies nicht genug, und körperliche Bestrafung kann den Hund noch mehr verärgern.

Erziehungshalsband fuer Belgischen Schäferhund

Einzigartiges Zughalsband für effektives Malinois Training

Methoden für Korrektion der Hundeaggression:

1. Konsultieren Sie Ihren Tierarzt und untersuchen Ihren Hund unbedingt, sogar wenn Sie meinen, dass er gesund ist.

2. Sie müssen dem Hund zeigen, dass Sie wichtiger sind, d. h., Sie müssen Leiter für ihn werden. Dafür muss man solche Regeln befolgen:

Kommen Sie immer als erste herein und heraus. Sie müssen vor dem Ein- und Ausgang stehenbleiben, als erste herauskommen, und nur dann darf der Hund heraus- oder hereinkommen. Der Leiter kommt immer als erste heraus oder hinein.

Steigen Sie immer die Treppe als erste hinauf und hinab. Der Hund soll neben Ihnen oder ein wenig hinterher gehen. Er darf nicht voran laufen, weil der Leiter immer voran geht.

Ignorieren Sie den Hund, wenn er schnurrt, wenn Sie essen. Das Tier darf nicht während Essens neben seinem Besitzer sein. Nehmen Sie die Hundeschüssel in einer Hand und zeigen sie ihm und eine Leckerei (Kekse, Süßigkeiten, Apfel) in anderer Hand und essen diese, bevor Sie den Hund füttern. Der Leiter isst immer als erste.

Ignorieren Sie den Hund, wenn er Sie belästigt, wenn Sie sich erholen. Das heißt, wenn Sie sitzen und sich erholen, und der Hund belästigt Sie, sagen Sie mit strenger Stimme "Aus!" und ignorieren das Tier. Wenn der Hund weggeht, warten Sie 1-2 Minuten und treten an ihn heran, loben und spielen mit dem Pflegling. Der Leiter ist immer Initiator jeder Handlung.

Verbieten Sie dem Hund, auf Betten und Sesseln zu schlafen. Nur der Leiter darf an Anhöhen schlafen!

Leder Zughalsband fuer Belgischen Malinois Ausstellung

Wirksames Würgehalsband aus rundem Leder für Hundetraining

3. Besuchen Sie einen Gehorsam-Kurs mit Ihrem Hund.

Wenn Sie Ihren Hund trainieren, Kommandos sofort bei Vorlage auszuführen, dann können Sie ihn einfacher kontrollieren.

4. Streicheln, beruhigen und spielen Sie nie, wenn der Hund aggressiv ist. Solches Verhalten versteht der Hund als Belohnung.

5. Spazieren Sie mit dem Hund nur an der Leine, bevor das Problem gelöscht wird, weil er nicht nur für Sie, sondern auch für die Umgebung gefährlich sein kann, und jeder Kampf die Aggression beim Hund nur intensiver machen wird.

6. Versuchen Sie, die Dauer vom Hundeauslauf mindestens bis 2 Stunden pro Tag zu verlängern.

7. Solange das Aggressionsverhalten des Hundes nicht unkontrolliert ist, ist es empfohlen, mit dem Hund nur mit der Maulschlaufe zu spazieren. Mit der Maulschlaufe kann der Hund Sie nicht ziehen, weil die Leine zu einem Ring auf der Schnauze befestigt wird. Wenn der Hund an der Leine zu ziehen beginnt, wird er sich zu Ihnen drehen, und es wird für ihn unbequem seitwärts zu gehen. Der Besitzer kann den Vierfüßer besser und einfacher kontrollieren. Sie brauchen nicht, an die Leine zu ziehen, um den Hund zu kontrollieren. Wenn er, z. B., auf einen Mensch springen oder einen anderen Hund angreifen will, machen Sie nur einen leichten Ruck, der für das Tier deutlich merklich ist. Manchmal kann man die Hundeaggression nur mit Hilfe der Maulschlaufe überwinden.

Zughalsband Leder fuer Belgischen Malinois

Verstellbares Erziehungshalsband aus Leder

8. Es ist besser, einen für den Hund unangenehmen Schall für die Hundeerziehung zu verwenden.

Solchen Schall kann man, z. B., mit einer Büchse, mit einem Ultraschall-Halsband machen.

9. Bestrafen Sie den Hund nie ohne Grund oder nach langer Zeit nach dem Verschulden, da dies zu unvorhersehbaren Ergebnissen führen kann. In diesen Fällen kann der Hund einfach nicht verstehen, weswegen er bestraft wird.

Hund Kette, Edestahl

Kettenhalsband aus Edelstahl für Schäferhund Training
Hund aggressiv gegen Hunde: Weitere Ratschläge

Der Hundetrainer und Experte in Fragen des Hundeverhaltens Ed Frawley empfehlt Hundetraining Halsband mit Distanzkontrolle zu verwenden, wenn der Hund aggressiv ist. Wir empfehlen unsererseits breite Halsbänder für Hunde-Training mit Griff, Zughalsbänder, Erziehungshalsbänder und Stachelhalsbänder. Es ist sehr wichtig, Ihren Hundetrainer und Spezialist in Fragen des Hundeverhaltens zu konsultieren, wenn Sie ein Mittel für Hundeerziehung verwenden.

Wenn der Hund nicht gut sozialisiert ist, muss man ihn nur an der Leine und mit dem Maulkorb zum Spaziergang mitnehmen.

Jeder Hund kann erzogen werden, wenn er gesund ist. Alles hängt nur von Ihrer Geduld, Fertigkeit und Lust ab. Erinnern Sie sich immer daran, dass die Hundeaggression ein sehr ernstes Problem ist, das riesige Maßstabe erreichen und Schaden und Schmerz verursachen kann.