hunde

geschirre store

Wählen wir ein Hundegeschirr Leder und Nylon

Geschirr für Hunde. Wie macht ein Hundebesitzer die richtige Wahl

Viele Hundehalter interessieren sich oft dafür, was besser für Ihren Pflegling ist – ein Bauchgeschirr oder ein Halsband? Das Hundegeschirr Leder oder Nylon besteht aus Riemen, der zwischen den Vorderfüßen kommt und mit dem Gurt verbunden ist, der um den Rumpf geschlossen oder zugezogen wird.

Der Grundunterschied eines Geschirrs von einem Halsband besteht darin, dass bei den unterschiedlichen Auslastungen, z.B., wenn der Hund die Leine straff anzieht, entsteht keine Halsverdrückung des Tieres, und der Hund wird nicht husten und röcheln. Es wird nicht empfohlen, Hundegeschirr Hündchen  anziehen, da sich sein Skelett entwickelt. Wenn der Hund zu früh ein Bauchgeschirr zu tragen beginnt, können Probleme mit der Wirbelsäule und den Beinen entstehen. Wenn dessen ungeachtet Ihr Züchter oder Tierarzt ein Geschirr für den Hund zu erwerben ratet, wählen Sie unbedingt das Leichteste und hängen keinesfalls ein Beschwerungsmittel auf es. Zur Wahl des Hundegeschirrs muss man sich so ernsthaft verhalten, wie auch zur Maulkorbwahl für den Hund.

Das Material, aus dem das Geschirr erstellt wird, muss weich und glatt sein. Es ist sehr wichtig, dass das Geschirr dem Hund nach der Maße ideal passt. Es darf nicht zu eng sitzen, sonst wird es auf das Hundrückgrat drücken. Wenn das Geschirr richtig angepasst ist, muss Ihre Hand zwischen den Riemen und dem Körper Ihres Lieblings frei durchgehen. Es gibt nicht nur Spaziergeschirre, sondern auch Spezialgeschirre, z.B. Wach-, Trecking- oder Zuggeschirre.

Treckinggeschirr (Zuggeschirr) oder Fährtengeschirr wird beim Schiläuferabschleppen, Wettbewerb der Hundegespanne, für Hundemuskelnentwicklung benutzt. Sie können nicht ohne Geschirr auskommen, wenn Sie mit Ihrem Pflegling einen Trainingsplatz besuchen. Solche Hundetraininggeschirre werden aus wasserabweisenden Textilien und dem Band der gestiegenen Haltbarkeit erstellt. Es gibt sogar Autogeschirre für Hundsicherheit.

Für solche Kleine wie Yorkschiere Terrier und Chihuahua ist ein Geschirr Leder oder Nylon die beste Wahl. Hunde mit einem kurzen Hals – Bulldogge,  Mops – werden sich auch wohler in einem Geschirr fühlen.

Bei der Geschirrwahl für den Hund beachten Sie, dass es mit einem Futter ausgestattet wird. Alle Metalldetails müssen nach der Festigkeit und Verarbeitungsqualität geprüft werden. Es würde besser, wenn das Hundegeschirr Leder oder Nylon Reflexelemente hätten, damit der Hund im Dunkeln gut zu sehe würde.

Hier kann man ein passendes Hundegeschirr Leder auswählen.